HOME AKTUELLES DIE FIRMA ENERGIETECHNIK ENGINEERING KONTAKT INFO-MATERIAL DOWNLOAD IMPRESSUM
Copyright © 2014 mat - Maschinen- und Anlagentechnik Dr. Becker GmbH - Letzte Aktualisierung: 18.09.2017
Aktuelles   "Sternpunktbehandlungsanlage in erdbebenfester Ausführung"   Für die Aufstellung in einer Erdbebenzone 3 wurde eine Sternpunktbehandlungsanlage berechnet, gebaut und geliefert.                    Berechnungen haben ergeben, daß die Anlage für eine Sprungantwort von 5,1 m/sec² auszulegen ist. Diese Forderung konnte nur mit dem Einsatz mehrerer gezielt angeordneter Drahtseilfederpakete erreicht werden.     "Eine Entwicklung, die neue Maßstäbe bei der Entlastung der Fehlerstelle im Mittelspannungsnetz setzt."   Erdschluss in Mittelspannungsnetzen      Entlastung der Fehlerstelle durch Phasenerdung Erdschlussortung Die Phasenerdung wird sinnvoll in gelöschten Mittelspannungsnetzen eingesetzt. Der Einsatz in isolierten Netzen ist ebenfalls möglich. Im gelöschten Netz tritt bei einem 1-poligen Erdfehler aufgrund der Erdkapazitäten der Kabel oder Freileitungen ein kapazitiver Ladestrom auf, der über die Fehlerstelle fließt. Durch den Einsatz einer Erdschlusslöschspule, die in den Sternpunkt des Leistungstransformators oder in den Sternpunkt eines Sternpunktbildners oder Erdungstransformators geschaltet wird, fließt im Falle eines Erdfehlers ein induktiver Kompensationsstrom (180° Phasenlage) über die Fehlerstelle. Durch genaue Kompensation mittels einer Tauchkernerdschlusslöschspule und eines qualifizierten Kompensationsreglers kann der kapazitive Ladestrom zu Null gebracht werden (bei Resonanzabstimmung). An der Fehlerstelle verbleibt nur der Wattreststrom, der allerdings bei großen Kabelnetzen einige zig Ampere annehmen kann. Bei Über- oder Unterkompensation fließt ein zusätzlicher Blindstrom über die Fehlerstelle entsprechend des Verstimmungsgrades. Eine Neuentwicklung stellt die Phasenerdung mit Erdschlussortung für isolierte Mittelspannungsnetze dar. Wegen möglicher sehr hoher Restströme von bis zu 150 A wird hier mit einem vierten Leistungsschalter gearbeitet.
Servicetelefon Tel.:+49 4532 202101 Fax: +49 4532 202121 Mail: info@m-a-t.de
AKTUELLES